Friedrich Schiller

Hero und Leander

Hekate den stummen Mund.

Und sie freute sich des schönen

Meeres, und mit Schmeicheltönen

Sprach sie zu dem Element:

„Schöner Gott, du solltest trügen!

Nein, den Frevler straf‘ ich Lügen,

Der dich falsch und treulos nennt.

Falsch ist das Geschlecht der Menschen,

Grausam ist des Vaters Herz;

Aber du bist mild und gütig,

Und dich rührt der Liebe Schmerz.“

„In den öden Felsenmauern

Müßt‘ ich freudlos einsam trauern

Schreibe einen Kommentar