Friedrich Schiller

Hero und Leander

An des Ufers Felsenwand,

Und sie schwemmen, ruhig spielend,

Einen Leichnam an den Strand.

Ja, er ist’s, der auch entseelet

Seinem heil’gen Schwur nicht fehlet!

Schnellen Blicks erkennt sie ihn.

Keine Klage läßt sie schallen,

Keine Thräne läßt sie fallen,

Kalt, verzweifelnd starrt sie hin.

Trostlos in die öde Tiefe

Blickt sie, in des Äthers Licht,

Und ein edles Feuer röthet

Das erbleichte Angesicht.

„Ich erkenn‘ euch, ernste Mächte!

Schreibe einen Kommentar