Friedrich Schiller

Hero und Leander

Und schon dunkelten die Fluthen,

Und sie ließ der Fackel Gluthen

Von dem hohen Söller wehn.

Leitend in den öden Reichen

Sollte das vertraute Zeichen

Der geliebte Wandrer sehn.

Und es saust und dröhnt von ferne,

Finster kräuselt sich das Meer,

Und es löscht das Licht der Sterne,

Und es naht gewitterschwer.

Auf des Pontus weite Fläche

Legt sich Nacht, und Wetterbäche

Stürzen aus der Wolken Schooß;

Blitze zucken in den Lüften,

Schreibe einen Kommentar