Wilhelm Busch

Der Dornenstrauch

Es steht in Quesels Hecke

Ein Dornstrauch an der Ecke,

Und stechen tut er auch.

Ach, lieber Herr von Quesel,

Steig ab von deinem Esel,

Hau ab den Dornenstrauch.

Herr Quesel hört die Klagen

Vergnügten Angesichts.

Er spricht mit Wohlbehagen:

Ich spüre nichts!

Es wächst die krause Wolle,

Damit sie wärmen solle

Dem Schäfchen aus der Haut.

Der Dornstrauch tät es rupfen,

Da mußt es ängstlich hupfen

Und blökte gar so laut.

1 Gedanke zu „Der Dornenstrauch“

Schreibe einen Kommentar