Ernst Moritz Arndt

Bundeslied

Sind wir vereint zur guten Stunde

Wir starker deutscher Männerchor,

So dringt aus jedem frohen Munde

Die Seele zum Gebet hervor:

Denn wir sind hier in ernsten Dingen

Mit hehrem, heiligem Gefühl;

Drum muß die volle Brust erklingen

Ein volles helles Saitenspiel.

Wem soll der erste Dank erschallen?

Dem Gott, der groß und wunderbar

Aus langer Schande Nacht uns allen

In Flammen aufgegangen war,

Der unsrer Feinde Trotz zerblitzet,

1 Gedanke zu „Bundeslied“

Schreibe einen Kommentar