Paul Gerhardt

Ich steh an deiner Krippen hier

Ich steh an deiner Krippen hier,

O Jesulein, mein Leben;

Ich komme, bring und schenke dir,

Was du mir hast gegeben.

Nimm hin, es ist mein Geist und Sinn,

Herz, Seel und Mut, nimm alles hin

Und laß dir’s wohlgefallen.

Du hast mit deiner Lieb erfüllt

Mein Adern und Geblüte,

Dein schöner Glanz, dein süßes Bild

Liegt mir ganz im Gemüte.

Und wie mag es auch anders sein:

Wie könnt ich dich, mein Herzelein,

Aus meinem Herzen lassen!

0 Gedanken zu „Ich steh an deiner Krippen hier“

  1. Unglaublich empfindsam schöner Psalm, die Melodie nach Johann Sebastian Bach, Liedtext nach Paul Gerhard.
    Und ich als 6 jähriges Kind singe es mit sehr ernsthafter Miene 1939 vor dem einzigen deutschen evangelisch-reformierten Bischof von Jugoslawien in Neu-Werbaß (Novi Vrbas, Uj Verbasz), Herrn Philipp Popp. Ich sollte den Bischof nie wieder begegnen. Er wurde im Juni 1945 aus seinem Büro in Zagreb abgeführt und sowohl als ob Volksfeind als auch Kollaborant, ermordet. Angeblich standrechtlich erschossen. Dies bedeutete im besten Fall bei Freigang in einem Gefängnispark von einem Scharfschützen erschossen zu sein. Da er Geistlicher und Deutscher war.

    In memoriam Philipp Popp

    Antworten

Schreibe einen Kommentar