Paul Gerhardt

Danklied

Der freche schnöde Sündendorn.

Wir sind fürwahr geschlagen

Mit harter, scharfer Rut,

Und dennoch muß man fragen:

Wer ist, der Buße tut?

Wir sind und bleiben böse,

Gott ist und bleibet treu,

Hilft, daß sich bei uns löse

Der Krieg und sein Geschrei.

Sei tausendmal willkommen,

Du teure werte Friedensgab!

Jetzt sehn wir, was für Frommen

Dein Bei-uns-wohnen in sich hab;

In dir hat Gott versenket

All unser Glück und Heil.

Schreibe einen Kommentar