Friedrich Schiller

Die Bürgschaft

Da sieht man kein Augen tränenleer,

Und zum Könige bringt man die Wundermär‘;

Der fühlt ein menschliches Rühren,

Läßt schnell vor den Thron sie führen,

Und blicket sie lange verwundert an.

Drauf spricht er: »Es ist euch gelungen,

Ihr habt das Herz mir bezwungen;

Und die Treue, sie ist doch kein leerer Wahn –

So nehmet auch mich zum Genossen an:

Ich sei, gewährt mir die Bitte,

In eurem Bunde der dritte!«

Schreibe einen Kommentar