Friedrich Schiller

Die Größe der Welt

Die der schaffende Geist einst aus dem Chaos schlug,

Durch die schwebende Welt flieg ich des Windes Flug,

   Bis am Strande

   Ihrer Wogen ich lande,

Anker werf, wo kein Hauch mehr weht

Und der Markstein der Schöpfung steht.

Sterne sah ich bereits jugendlich auferstehn,

Tausendjährigen Gangs durchs Firmament zu gehn,

    Sah sie spielen

    Nach den lockenden Zielen,

Schreibe einen Kommentar