Friedrich Schiller

Der Handschuh

Da öffnet sich behend

Ein zweites Tor,

Daraus rennt

Mit wildem Sprunge

Ein Tiger hervor.

Wie der den Löwen erschaut,

Brüllt er laut,

Schlägt mit dem Schweif

Einen furchtbaren Reif,

Und recket die Zunge,

Und im Kreise scheu

Umgeht er den Leu

Grimmig schnurrend,

Drauf streckt er sich murrend

Zur Seite nieder.

Und der König winkt wieder;

Da speit das doppelt geöffnete Haus

Zwei Leoparden auf einmal aus,

Die stürzen mit mutiger Kampfbegier

8 Gedanken zu „Der Handschuh“

  1. Ich musste das auch lernen hab eine gute 2+ bekommen:)… Bloß das blöde ist ich muss ein Comic über den Handschuh Zeichnen. Ich kann das nicht ich weiß da nicht ehrlich gesagt wo ich anfangen soll:/

    Antworten
  2. Ein schöner Text nicht leicht auswendig zu Lernen aber es ist doch lustig zu hören was sich Einige nur merken konnten .

    Antworten
  3. Jaa..
    Wir müssen ihn Momentan auswendig lernen..
    Da ich darin überhaupt nicht gut bin such ich nach einer vertonung.. vieleich kann ich ews mir ja dadurch besser emrken!

    Antworten
  4. Ein absoluter Klassiker. Ich glaube, den Handschuh von Schiller hat so gut wie jeder im Deutschunterricht behandelt. Wir mussten die Ballade sogar auswendig lernen und dann vor der Klassengemeinschaft vortragen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar